Familienkonzerte

EOS tritt verstärkt nun auch als Partner bei Familienkonzerten auf.

 

So zuletzt bei der Produktion "Im Land der Trolle"
Konzept und Moderation: Dr. Ulrike Schwanse
Orchester: EOS Kammerorchester Köln (Leitung: Susanne Blumenthal)
Regie: Arnd Dörfling

 

Das Familienkonzert erzählt vom norwegischen Komponisten Edvard Grieg, dessen Peer Gynt Suiten und Norwegischen Tänze uns durch seine Heimat Norwegen führen. Gemeinsam begeben wir uns auf eine Wanderung hinauf zu den hohen schneebedeckten Bergen, blicken auf tiefe Fjorde und durchqueren dunkle Wälder, in denen die Trolle ihr Unwesen treiben. Natürlich wird uns auch der sagenumwobene Peer Gynt begegnen, der seine spannenden Abenteuer in kleinen Szenen spielt. Immer wieder treibt es ihn in die Ferne, aber Solveig wartet geduldig...

 

Für interessierte Veranstalter stellen wir gerne in Kooperation mit der versierten Konzertpädagogin Dr. Ulrike Schwanse für Sie passende Angebote zusammen.

 

Aber auch neuen Konzepten verhelfen wir gerne zur Aufführung und vermitteln Unterstützung bei deren Realisation. Gerne stellen wir Ihnen entsprechende Angebote inkl. kammerorchestraler Bearbeitungen und Besetzung zusammen.

Pressestimmen

Zur Aufführung: Im Land der Trolle am 24.11.13 in der Stadthalle Mühlheim


"Wie führt man Kinder an klassische Musik heran, die noch nie ein Orchesterkonzert besucht haben? Es ist aufwändig, aber nicht so schwer, wie viele denken: Man nehme Edvard Griegs „Peer-Gynt-Suiten", inszeniere diese musikalische Legende aus Norwegen kindgerecht, erzähle sie anschaulich als spannende Geschichte mit Spielszenen und Bildern. Dann lädt man rund 3000 Mülheimer Grundschulkinder, Geschwister, Eltern zum Familienkonzert in die Stadthalle ein. Und nach 70 kurzweiligen Minuten - oft dazwischen brandet Beifall auf - ist der Einstieg gelungen. Die Kinder genossen das Gesamtkunstwerk sicht- und hörbar. Viel Beifall gab es für das exzellente 15-köpfige EOS Kammerorchester aus Köln mit seiner Dirigentin Susanne Blumenthal."
(WAZ, 25.11.13)

 

Publikumsreaktionen
"(...) das Familienkonzert am heutigen Vormittag war einfach grandios. Ich möchte mich bei Ihnen für diesen wundervollen Musikgenuss ganz herzlich bedanken. So eine treffende und einfühlsame Moderation, ein ausgewogener Orchesterklang und eine schauspielerische Darbietung sowie gekonnte Schülerbeitrage sind einfach einzigartig."